Trauerfeier und Musik

Trauerfeier und Musik

Die Organisation der Trauerfeier

Der Ablauf

Der Ablauf einer Trauerfeier unterscheidet sich danach, ob eine und gegebenenfalls welche Religionszugehörigkeit beim Verstorbenen besteht. Wenn jemand einer Religion angehört, übernimmt ggf. ein Priester die Trauerfeier. Wenn nicht, wird eine Trauerfeier von einem freien Redner gehalten.

In den meisten Fällen findet erst eine Trauerfeier statt und anschließend das Begräbnis. In manchen Teilen Deutschlands wird erst die Beisetzung vorgenommen und anschließend die Feier bzw. die Messe oder der Gottesdienst.

Grab im Sonnenuntergang

Friedhöfe

Für den Ablauf weiter entscheidend sind die Richtlinien und Gegebenheiten des jeweiligen Friedhofes.

Hier finden Sie eine Übersicht der Friedhöfe in Mönchengladbach.

Wichtige Fragen zur Planung einer Beerdigung

Bei all Ihren Überlegungen sollten Sie den Verstorbenen nicht aus den Augen verlieren.
Die Feier sollte in seinem Sinn stattfinden.

  • Sollen Exequien, eine Wortgottesfeier oder ein Gottesdienst in der Kirche stattfinden?
    (Nur möglich, wenn der Verstorbene Mitglied in der Kirche ist)
  • Soll eine Feier in der Trauerhalle auf dem Friedhof stattfinden?
  • Möchten Sie, dass ein Geistlicher die Feier durchführt oder ein weltlicher Trauerredner?
    (Für einen weltlichen Trauerredner müssen Kosten in Höhe von 150 bis 300 € eingerechnet werden)
  • Soll die musikalische Begleitung durch einen Organisten erfolgen oder möchten Sie lieber Stücke von CD hören?
    Auch andere Musiker sind natürlich möglich. Hier steht die Absprache mit dem Trauerredner und dem Friedhof im Vordergrund.
  • Gibt es bestimmte Musikstücke, die Sie wünschen?
  • Möchten Sie ein Portraitbild Ihres Angehörigen aufstellen?
  • Möchten Sie oder jemand aus Ihrer Familie einen Text oder Brief während der Trauerfeier vorlesen?
  • Soll eine Kondolenzliste ausgelegt werden?
  • Wünschen Sie eine spezielle Dekoration in der Trauerhalle?
Engel und rote Rose bei Bestattungen Reinders
Musiknoten für Trauerfeier

Musik für die Trauerfeier

Als Trauermusik kommen klassische, kirchliche oder beispielsweise moderne Lieder in Frage. Ob Sie in der Trauerhalle gemeinsam singen möchten oder eine instrumentale Version vorziehen ist dabei Ihnen überlassen.

Welches Stück zur Trauerrede passt muss mit dem jeweiligen Trauerredner gemeinsam überlegt werden.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Vorbereitung einer individuellen CD für die Trauerfeier. Auch bei der Organisation von Musikern oder Organisten sind wir Ihnen gern behilflich. Wir erstellen Ihnen gern Liedhefte und legen diese bei der Trauerfeier aus. Wir kümmern uns selbstverständlich auch um das nötige Equipment und die Bedienung während der Zeremonie.

Sie sollten vielleicht darauf achten, dass die von Ihnen ausgewählten Stücke nur selten in Ihrem Alltag zu hören sind. Wir wissen aus Berichten von Angehörigen, dass dies sehr belastend sein kann.

Beispiele für Lieder während der Beerdigung

Klassische Stücke:

Bach: Air

G.F. Händel: Largo

Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur

Kirchliche Stücke:

Von guten Mächten wunderbar geborgen

So nimm denn meine Hände

Großer Gott wir loben dich

Irische Segenswünsche: Möge die Straße

Moderne Stücke:

Trude Herr: Niemals geht man so ganz

Andreas Gabalier: Einmal sehen wir uns wieder

Frank Sinatra: My way

Mahalia Jackson: Amazing grace

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich zur Bestattung und Trauerfeier.

02166 – 601409

  • :
  • :